Kinderalltag in Sambia und Laos

ab 6 Jahren

KINDERALLTAG IN SAMBIA UND LAOS
GEMEINSAMKEITEN UND UNTERSCHIEDE

Anhand unterschiedlicher spielerischer Methoden sollen die Lebensbedingungen von Kindern in Sambia und Laos erfahren werden. Themen, die dabei behandelt werden sind u.a. – Wie sieht der Alltag und die Arbeitswelt in Sambia und Laos aus, was für Lebensmittel gibt es dort, wie ist die Schule? Besonders durch Rollenspiele wird der Tagesablauf von Kindern in Städten und Dörfern, ihre Interessen und Handlungsstrategien anschaulich verdeutlicht.

Die Teilnehmer_innen lernen globale Zusammenhänge und Unterschiede kennen und entwickeln ein Verständnis für verschiedene Alltagserfahrungen von Gleichaltrigen in verschiedenen Regionen der Erde und welche Rolle Globalisierung spielt.

 

Anbieter: Bildung trifft Entwicklung – Regionale Bildungsstelle Nord
Referentin: Ingrid Pilzecker
Dauer: 1,5-2 Stunden
Preis: auf Anfrage
weitere Infos unter: www.ifak-goettingen.de/BtE

Zu buchen unter: info(at)lernort-kulturkapelle.de