Schwerpunkt 2017

2017 – STIMMT’S NOCH?

 BILDUNGSANGEBOTE FÜR JUGENDLICHE IM WAHLJAHR 2017

    „DAS EINZIGE WAS WIR NICHT HABEN, SIND EINFACHE ANTWORTEN AUF KOMPLIZIERTE FRAGEN“
Tomas Zierhofer-Zin, Vorwort der Wiener Festwochen 2017

Es ist einiges in Bewegung. In Hamburg, in Europa und in der Welt. 2017 wird und wurde gewählt, in den Niederlanden, in Frankreich, in Venezuela und in Deutschland. In Europa werden Stimmen lauter, die sich eine Abschottung in ethnische und kulturelle Homogenität und vermeintlich gute alte Zeiten wünschen. Ungleichheiten zwischen Menschen werden betont und dabei globale sowie historische Zusammenhänge nicht thematisiert. Häufig steht die Frage nach den Bedingungen für eine funktionierende Demokratie im Raum, die Zukunft der Europäischen Union wird angezweifelt und ein Mangel an Partizipation wird beklagt.

Und dann fand im Juli auch noch der G20 Gipfel in Hamburg statt, das Treffen der größten Industrie- und Schwellenländer. Hier wurde über Weltwirtschaft, Klimawandel und Fluchtursachen beraten … und für globale Solidarität demonstriert.

All das haben wir zum Anlass genommen einen Schwerpunkt mit dem Titel „Stimmt`s noch?“ und passende Angebote für das Jahr 2017 entwickelt. In den Workshops, Seminaren und Veranstaltungen geht es um Wahlen, Beteiligung und Entscheidungen, um Rechtspopulismus, Migration und Globalisierung und um Alternativen für eine nachhaltige Zukunft.

Aktuelle Veranstaltungen sind laufend auf unserer Webseite zu finden.
Wir freuen uns auf Euch und Sie!

Der Trägerkreis der Lernortes KulturKapelle
>> Flyer „Stimmt’s noch“