Session 7 | Sea-Watch e.V.

Europa hat sich für eine Abschottungspolitik entschieden und nutzt dafür die sogenannte libysche Küstenwache, die immer wieder gegen Menschenrechte verstößt, illegale „Pull Back“ Aktionen durchführt und unsere Arbeit massiv erschwert. Gleichzeitig ziehen sich Italien und die Europäische Union immer weiter aus der Seenotrettung zurück, was zu einer weiteren Verschärfung der humanitären Krise führt.

Das sinkende mediale Interesse und die Verunsicherung der Bevölkerung führen bei allen Rettungsgesellschaften auch zu geringeren Spendeneinnahmen und erschweren uns die Aufklärungsarbeit.

Link: sea-watch.org