Training für Vielfalt und Toleranz

Workshop ab der 9. Klasse

TRAINING FÜR VIELFALT UND TOLERENZ

Unbewusste Generalisierungen haben nachhaltige, negative Auswirkungen auf Einzelne und Gruppen und können zu Ausgrenzungen führen. Was brauchen wir um in vielfältigen Gesellschaften und Gruppen
zusammenzuleben? Was ist uns wichtig? Wie gehen wir mit Konflikten um? Der Workshop gibt den  Teilnehmenden die Möglichkeit, Differenzen, aber auch  Gemeinsamkeiten untereinander wahrzunehmen und im Austausch die eigenen aber auch die Werte und Wünsche der anderen zu erfahren und zu reflektieren.

Referent*innen: Karin und Nakimuli Spieler – für Bildung trifft Entwicklung
Dauer: ab 3 Stunden
Links: http://www.ifak-goettingen.de/bte/angebote-bte/unsere-refentinnen/raum-hamburg/260-karin-spieler

Zu buchen unter: info@lernort-kulturkapelle.de