Dialogabend: Ungleichheit – Gesundheit – Gerechtigkeit

Im Rahmen der Themenreihe Globale Gesundheit

Als Einstieg in die Themenreihe Globale Gesundheit sind zu Gast Prof. Dr. Dr. Jens Holst (Forschungsschwerpunkt Global Health an der Universität Fulda) und Mitarbeitende der Poliklinik Veddel, dem kollektiven Gesundheitszentrum in Hamburg.

„So wichtig eine gute medizinische Versorgung ist, sie hat doch geringeren Einfluss auf die gesundheitliche Lage von Menschen als die Lebensumstände.“ – Jens Holst

Gesundheit ist mehr als nur die medizinische Versorgung und hat viel mit sozialer Ungleichheit zu tun. Deswegen wollen wir uns in diesem Dialogabend das Zusammenwirken von sozialer Ungleichheit, Gesundheit und Gerechtigkeit im globalen und lokalen Kontext anschauen. Im globalen Kontext betrachten wir, wie gängige Perspektiven auf Gesundheit koloniale Kontinuitäten ausblenden und welche Alternativen es geben könnte. Auf lokaler Ebene wollen wir verstehen, wie Themen wie Klassismus und Rassismus mit dem Thema Gesundheit zusammenhängen.

In Kooperation mit Poliklinik Veddel, Hamburg

Weitere Informationen unter: poliklinik1.org

Weitere Informationen unter: Prof. Dr. Dr. Jens Holst

Der Flyer für die Dialogabende Globale Gesundheit als pdf