Lesung: MigrantMamas – Mama Superstar

My Migrant Mama ist  eine Plattform von stolzen Migrant Kids die weibliche Migration und die Macht des Perspektivwechsels in Europa feiert.

Kurze Info zur Lesung
Die Lesung ist eine 90 Minuten Veranstaltung in dem Du vor Stolz schmunzeln, Hoffnung gewinnen und aus ganzem Herzen lachen wirst. Lass Dich mit dieser Lesung von den wahren Geschichten von 11 Migrant Mamas inspirieren, aus dem preisgekrönten Buch “Mama Superstar”. In 2019 veröffentlichten Melisa und Manik ihr erstes Buch „Mama Superstar“, das mit dem Kimi Siegel (Siegel für mehr Diversität und Toleranz im Kinderbuch) ausgezeichnet wurde.

“Ein Fest für die Augen und Balsam für das Herz!”

„Mama Superstar“ besteht aus inspirierenden Geschichten von 11 Migrant Mamas die in Deutschland leben. Diese wahren Geschichten führen uns unter anderem in das vom Krieg zerstörte Südkorea, das heiße Indien, das lebendige Mexiko und den hoffnungsvollen Irak. Vor allem aber führt uns das Buch an die Orte in denen die Töchter der Migrant Mamas groß geworden sind: das ruhige Kelkheim, das ordentliche Stuttgart und das multikulturelle Berlin. Jedes Kapitel startet mit einer eindrucksvollen Illustration und endet mit dem Lieblingsrezept der Mama. Die Eindrücke sind inspirierend, lustig und extrem ehrlich!

Autorinnen

Melisa wurde 1986 in Lima geboren und migrierte in den 90er Jahren mit ihrer Familie nach Italien, wo sie aufwuchs. Zu sehen, wie ihre Eltern ihr Leben in einem neuen Land aufbauten, ohne Netzwerk und Vorkenntnisse der Sprache und Kultur, hat ihre persönlichen und beruflichen Entscheidungen zutiefst geprägt. Seit 8 Jahren lebt sie in Berlin und seit 2 ist sie selber Migrant Mama geworden.

Manik, Jahrgang 1988, lebt in der Nähe von Frankfurt am Main und ist die Tochter von indischen Migrant*innen.  Sie ist Initiatorin von mehreren Integrationsprojekten und seit Ende 2017 feiert sie zusammen mit Melisa und „My Migrant Mama“ Migration. Manik ist begeisterte Leserin und Kampfsportlerin. Sie liebt Berlin für seine Clubs, Frankfurt für sein Bahnhofsviertel und Mumbai für seine Vada Pavs.

Mehr Informationen zu den Migrant Mamas unter: mymigrantmama.com

Die Lesung und der Empowerment Workshop werden in Kooperation mit MOZAIQ e.V. realisiert.
Mehr Informationen unter: mosaiq-ev.de

 

Die Veranstaltungsreihe Essbarer Inselpark am Lernort KulturKapelle ist gefördert vom Bezirksamt Hamburg-Mitte.