Fortbildungsreihe

Für Bildungsakteure, Multiplikator*innen, Pädagogen

Fortbildungsreihe: Ungleichheiten abbauen sozial, global, gerecht

 

Fortbildungsreihe am 10.09., 29.09. und 22.10.20 | 17 bis 20 Uhr | 15 € bis 35 € pro Termin* nach Selbsteinschätzung | inkl. Snack
Anmeldung: info@lernort-kulturkapelle.de

Wie kann mit den Teilnehmenden über globale und gesellschaftliche Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten gesprochen werden? Zu dieser Frage laden wir Multiplikator*innen, Lehrende, NGO Vertreter*innen und alle anderen Interessierten ein, sich in dieser dreitägigen Fortbildung auseinanderzusetzen.

Das SDG 10 fokussiert den Abbau sozialer Ungleichheit, zwischen und in den Ländern. Dabei geht es um Einkommensverhältnisse, aber auch um einen Zuwachs an Selbstbestimmung und an sozialer, wirtschaftlicher und politischer Inklusion. Chancengleichheit soll durch die Abschaffung diskriminierender Politiken und Praktiken gewährleistet werden. In der Fortbildungsreihe werden die verschiedenen Aspekte von Ungleichheit beleuchtet:

  • Entstehung globaler und nationaler Ungleichheiten und dessen Auswirkungen auf regionale Strukturen,
  • Ansätze zum Abbau von (globalen) Ungleichheiten und
  • der Frage nachgehen: Was bedeutet der Anspruch auf Abbau diskriminierender Praktiken aus SDG 10 für uns als Bildungsakteure?

 

Die ersten beiden Fortbildungen beziehen sich auf das Methodenheft „The winner takes it all?!“ das 2019 von AWO International e.V., Brot für die Welt und EPIZ e.V. herausgegeben wurde. Der dritte Fortbildungstermin dient dazu die eigene Haltung und das eigene Handeln im Umgang mit Ungleichheit zu reflektieren und zu üben.

 

1. Termin 10.9. | 17 bis 20 Uhr Kolonialismus als vergessene Wurzel von Europas Reichtum: Vorstellung und Diskussion von Methoden für Sek.2 & freie Jugendbildungsarbeit. Referent*in: Christoph Ernst

2. Termin 29.9. | 17 bis 20 Uhr Globale Ungerechtigkeit & Ungleichheit im Kapitalismus: Vorstellung und Diskussion von Methoden. Referent*in: Christoph Ernst

3. Termin 22.10. | 17 bis 20 Uhr Abbau diskriminierender Praktiken in der Bildungsarbeit: Gemeinsam Reflexionsebenen und Handlungswege finden, Haltung entwickeln Referent*in: Sam Schulz

 

Fortbildung | 15 € bis 35 € pro Termin* nach Selbsteinschätzung | inkl. Snack
Anmeldung: info@lernort-kulturkapelle.de 

*Anmeldung für Einzeltermine möglich