Indigene Gemeinschaften in Mexiko

— Im Kampf gegen die Spuren des Kolonialismus

Seit über 500 Jahren widerstehen sie Eroberung und Kolonialismus. Indigene Völker im Süden Mexikos entwickeln basisdemokratische Strukturen in ihren Dorfgemeinschaften. Bildung, Gesundheit, Ernährung, Rechte der Frauen und
Schutz der Mutter Erde sind Grundpfeiler der Gemeinschaften. Sie setzen dabei auch auf Vernetzung und Solidarität mit Bürgerbewegungen weltweit.